Image Hosted by ImageShack.us"

Start

About me...

Links

Endlich noch mal Zeit gefunden

Miez!

Nach dem ganzen Prüfungsstress hab ich heute endlich noch mal Zeit gefunden, von den vergangenen Tagen zu berichten. Eigentlich wollte ich schon vorletzte Woche direkt nach der Englischprüfung mit Becci in Himmi feiern gehen. Allerdings war der Infoabend an der neuen Schule dann doch wichtiger. Hab auch neben Tina und Lisa ein paar gekannte Gesichter getroffen, z.B. Stefan, Thomas, Fabian, Viktor.... Hab mich jetzt bei der Fächerwahl für Physik und Franze entschieden. Vielleicht komm ich mit Viktor in eine Klasse, der hat nämlich das gleiche gewählt. Samstag waren wir dann in Aachen um die T-shirts für unsere Klasse zu bestellen, wobei der „T-shirtbedrucktyp“ sich anscheinend arg amüsiert hat, weil Alina und ich uns so unschlüssig waren im Bezug auf die Schrift, die Größe usw .... Anschließend sind wir noch ’n bisschen shoppen gegangen, aber leider hatten sie Alina’s Traumschuhe nicht mehr und ich hab auch keine vernünftige Hose gefunden. Montag hatten Becci, Jule, Britta, Kathi, Fabian, Ladina und ich dann beschlossen Freitag feiern zu gehen. Zunächst sah alles gut aus aber schließlich konnte niemand außer Ceddi fahren. Also mussten Becci, Jule, Ladina und ich allein ins Cheetah, wobei ich anmerken muss, dass es deswegen nicht unlustig war. Als wir angekommen sind haben wir erst mal Sekt, Flieger und nen Eimer Sangria getrunken. Danach hatten wir so gute Laune, dass wir erst mal die Tanzfläche stürmten. Auf der Box stand dann irgend ein Typ, der immer wollte, dass ich zu ihm hoch komme. Ladina, die das nicht mehr ausgehalten hat, ist zu ihm hin, hat ihm von Ceddi erzählt bzw. sich ihn geschnappt um mit ihm zu tanzen. Gegen 12 taten mir die Füße so arg weh, dass ich kaum noch stehen konnte. Samstag war dann noch relativ chillig und Sonntag war Muttertag. Es war sooooooo langweilig. Schlimm. Vorher hatte ich erst noch Nachhilfe die meiner Meinung nach ganz gut gelaufen ist, aber danach ging’s erst mal zu meiner Oma. Mein ebenfalls anwesender Onkel hat mir erzählt, dass jemand im Abi „Apidur“ als Überschrift geschrieben hat. Auch ne tolle Schreibweise. Außerdem besitzt mein Onkel das Video zu dem Buch, was wir gerade in Englisch lesen. Ich finde DIES sehr toll. Ich glaub das war’s erst mal. Wenn mir später noch was einfällt werde ich euch an meinen Erinnerungen teilhaben lassen.

Bis dann

 

 

Eure Tina.
14.5.07 15:04


 

Tach!

Das war ja wohl der größte Scheiß! Gestern war der Erste-Hilfe-Kurs. Ich glaub so aggressiv war ich schon lange nicht mehr. Der ehrenamtliche Mitarbeiter der Johanniter gehörte eher in ein Heim für betreutes Wohnen wo er dann sein riesiges Allgemeinwissen den Pflegern mitteilen kann.

Aber mal von Anfang an:

Letzte Woche hab ich mich beim Schulz für’n Führerschein angemeldet. Die Anmeldung war schon ziemlich lustig, denn als Kai Geld wechseln musste rief er seine Mutter mit folgenden Worten:“ MUTTIIIIIIII! MUTTIIIIIII! Kannst Geld wechseln, Mutti???“ Dabei sollte frau sich einen etwas stämmigeren, erwachsenen Mann vorstellen. Daraufhin musste ich dann halt um den praktischen Teil der Fahrschule erledigen zu können einen Erste-Hilfe-Kurs machen.

Ich hätte mir gestern so in den Arsch beißen können. Ich hatte die Wahl wo ich den Kurs mache zwischen Palenberg mit Benne und Hilde für 25€, Geilenkirchen für 24€+Getränk+ Geschenk oder Alsdorf Erste-Hilfe-Kurs, Sehtest und Passfotos in einem für 12€. Aber ich Vollidiot will natürlich nicht allein gehen und schließe mich Benne und Hilde an.

Zunächst war’s noch ganz lustig als wir bei Hilde noch die neusten Lästereien ausgetauscht hatten und dann losgingen. Als wir ankamen, war von einem Mitarbeiter der Johanniter nichts zu sehen. Nachdem wir in den Räumlichkeiten des Kindergartens alles zusammengeräumt hatten warteten wir erst mal vergebens auf den 130kg schweren „Ausbilder“. Als der dann endlich total erschöpft mit nem Bollerwagen voll Equipment ankam, konnten wir nur noch abstimmen wann wir die Mittagspause machen wollten und hatten dann schon die erste kleine Pause , da dieser....Mensch eine Stunde gebraucht hatte um den Bollerwagen zu holen bzw. zu entladen. Anschließend dachten wir, es könnte nun endlich losgehen mit Dingen die uns auch zumindest ein wenig interessieren, da fängt er an zu erzählen, was man braucht um erste Hilfe leisten zu können. Wir müssen natürlich körperlich fit sein, dürfen also kein Asthma haben, es muss uns von der Religion her erlaubt.... Interessiert mich das? Muss ich das wissen um jemandem das Leben zu retten. Meint der wenn da einer ohne Atmung oder Puls vor mir liegt denk ich erst mal drüber nach oder rede mit dem darüber ob ich überhaupt erste Hilfe leisten kann?! Nee nicht wirklich.

Aber das war noch nicht alles. Sobald jemand genießt oder gehustet hat musste dieser extrem mitteilungsbedürftige Mann den Grund erforschen warum derjenige gehustet hatte.

Er verspürte zusätzlich den drang Hilde zu fragen ob sie ein Vampir und ob ihre Haarfarbe echt ist. Grrrrr. Alles 5 Minuten kam er vom Thema ab durch spielende Kinder, Leute mit Hunden usw. Außerdem scheint der Typ ein bisschen zu viel Humor zu haben.

Beispiel: Draußen geht eine Frau mit einem Hund vorbei. Der Ehrenamtler: „ Ah, nicht das mir die Frau den Hund beißt...hahahahaha.“

Frau muss sich dabei die stille im Raum vorstellen während der „Ausbilder“ sich vorne über seine eigenen Witze kranklacht. Schließlich kamen wir zum Thema „allergischer Schock“( wir sind jetzt schon in der 3. von 6 Stunden). Bei jeder Frage musste der Typ von Gott und der Welt erzählen und woher das Zwerchfell oder die Zwerge seinen / ihren Namen haben...

In der Mittagspause sind wir dann mit Hildes Mutti nach Mc’s gefahren. Anschließend hat sie uns dann wieder am Kindergarten abgesetzt. In der 5. und 6. Stunde kamen wir dann endlich zu den Themen die frau wirklich gebrauchen kann bei einem Autounfall. Wir haben die stabile Seitenlage, wie man jemanden ausm Auto holt, das Beatmen und die Herzdruckmassage gelernt. Allerdings war das auch ziemlich dürftig, denn es war schon 17 Uhr und Ceddi wartete draußen, sodass ich mich tierisch beeilen musste Anne (die PUPPE) wiederzubeleben.  Nach dem Kurs musste ich meine ganze angestaute Aggression bei meinen Schatz rauslassen, der mir das zum Glück nicht übel genommen hat. Morgen kriegen wir dann die noten der ZLPs gesagt.Das wird schrecklich!Das war’s dann auch mal für heute.

Eure Tina

20.5.07 20:24


Endspurt!!!!

Hey ho meine Freunde!!!

Noch 17 Schultage, wenn man Feiertage und unseren Ausflug nach Köln abzieht. Freu mich schon total auf die Ferien bzw. den Urlaub mit meinem Schatz. Allerdings kann ich mich erst so richtig freuen, wenn ich weiß, dass ich in Franze mind. ne 4 und in Latein mind. ne 2 geschafft hab. Naja...wird schon.

Mit meinem Prüfungsnoten, die uns gestern mitgeteilt wurden, bin ich total zufrieden. Alles 2. Wobei Ede ja meint wir müssten uns auf  gute Prüfungsnoten nix einbilden. Jaja...Ar***. Zum Glück bin ich den in gut 17 Tagen auch los. Heute war ich auch das erste mal bei der Fahrschule und hab direkt mal nur Bahnhof verstanden. Ich glaube ich bestätige das Klischee von autofahrenden Frauen ganz gut. Noch. Hoffe mal, dass sich das bis zur Fahrprüfung ändert. Bin auch ma wieda wech...essen.

Eure Tina
22.5.07 20:38


Mitleid

Moin!

Gestern hatte Ceddi B-day und ich hab zum ersten Mal seine anderen Großeltern kennen gelernt. Ich fand das voll schlimm. Nach den Dingen die Ceddi erzählt hat, war sein Opa früher total großzügig, hat immer sein ganzes Geld für seine Enkelkinder ausgegeben. Wenn Ceddi ein Zelt gesehen hatte, das er schön fand, hat sein Opa gar nicht erst gezögert sondern hat es ihm sofort gekauft. Allerdings ist er vor ein paar Jahren die Treppe rückwärts runtergefallen. Heute ist Ceddi der Meinung es wäre besser gewesen, wenn man seinen Opa erst später gefunden hätte und er gestorben wäre.  Eigentlich war nach dem Sturz alles ok, er hat wieder laufen gelernt...Als er dann aber einen Schlaganfall hatte war’s vorbei. Jetzt ist er halbseitig gelähmt, wie ich das verstanden hab. Das tat mir so leid, wie der da auf der Couch saß und sich nicht bewegen, nicht reden usw. konnte. Echt schlimm sowas. Vor allem ist er eigentlich noch klar bei Verstand.

Ansonsten war Ceddi’s Geburtstag eigentlich ganz schön. Gab lecker essen. Gleich kommt er mich abholen weil er Sturmfreie hat....Bin dann auch mal weg!

Tina
27.5.07 12:04


Gratis bloggen bei
myblog.de