Image Hosted by ImageShack.us"

Start

About me...

Links

Tag der offenen Tür

Hello meine Freunde und Freundinnen des guten Geschmacks!

 

War das ätzend. Tag der offenen Tür am Carolus-Magnus-Gymnasium. Wir mussten die zukünftigen 5.Klässler rumführen.

 

Man könnte meinen manche Kinder hätten keine Erziehung genossen. Eigentlich sollte ich ja nicht meckern, ich hab ja selber noch kein Kind großgezogen. Aber trotzdem. Alle 2Minuten hängen dir so 20-30 Kilo am Ärmel und wollen irgendwas von dir. Sie haben Hunger oder Durst oder müssen Pinkeln oder wollen nicht zum Physikraum oder sonst was. Schlimm. Dann kann man ihnen 25mal sagen,sie sollen sich nicht gegenseitig mit den Papierrollen hauen, sie hören einfach nicht auf oder man sagt, sie sollen zusammen bleiben, aber NEIN. Wir müssen ja komplett verteilt auf dem Flur rumeiern. Wenn frau dann denkt schlimmer geht’s nicht mehr wird man natürlich eines besseren belehrt. Wir sollten die Kinder in der Turnhalle wieder einsammeln, aber versuch mal unter 60 Kindern deine 10 wieder rauszufischen wenn Benne auch noch weg ist,die alle gleich aussehen und einer neben dir steht, der fast heult,weil er hunger und durst hat und auch noch zum klo muss. Schlimm. Dann will frau endlich vollständig zum Lehrerzimmer gehen,da rennen se wieder alle auseinander um sich gegenseitig mit ihren Papierrollen zu kloppen. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich damals so schlimm gewesen bin. Du musst eigentlich überall gleichzeitig sein. Benne du Doof ,wie konntest du mich da nur allein stehen lassen. Kathi und ich haben dann vollkommen genervt den Erzeugerfraktionen ihre Kinder zurückgegeben. Immerhin hatten wir Schwein, dass wir nicht noch aufräumen mussten. Jetzt werd ich auf meinen Macker warten, der mich erst mal massieren muss, als Entschädigung, dass er mir heute morgen nicht beistehen „konnte“. Danach werden wir leckere Pizzabrötchen machen und den Film „Die Jury“ gucken. Dann werden wir halt schaun was sich heute Abend noch „ergibt“ .

 

Ich hab jezz WE und bin raus!

 

Bye bye

 

Tina
2.12.06 13:51


Sonntag...Wochenendeende

 

N’abend liebe Liebenden!

War ja mal wieder ein...nun ja...gelungener Tag. Mein Vater scheint ganz schön Ärger mit meiner Mum bekommen zu haben,nachdem er im Keller gesägt und damit die Wäsche dreckig gemacht hat. Eigentlich wollte er heute mehr oder weniger anfangen meinen begehbaren Kleiderschrank aufzubauen. Aber das wird wohl nichts, weil ihm verboten worden ist im Keller zu sägen. Müssen wir halt morgen das ganze Werkzeugs in die Garage transportieren um dort weiter zu basteln. Tja kann man halt nichts machen,da sieht man mal wieder wer hier im Haus die Hosen an hat.

Später sind wir dann nach Wicht gefahren um zu gucken ob’s da günstiges Holz gibt, nur leider hatten meine Erziehungsberechtigten vergessen, dass dort  „Weihnachtsmarkt“ bzw. die Hölle los ist. Die grausame Weihnachtsmusik die wir uns anhören mussten war lauter als die im Cheetah, was schon was heißen will. Nachdem wir uns dann vollkommen genervt bis zu den 3 vorhandenen Holzregalen durchgequetscht hatten war meine Mum auf einmal verschwunden. Als wir sie etwas später wiedergefunden hatten ,haben wir uns gaaaaaaaaanz schnell vom Acker gemacht. Schrecklich. Abends ist mir dann aufgefallen,wie viele Hausaufgaben ich noch auf hatte und der arme Micha musste mir dann auch noch helfen,ich blick in Mathe nämlich überhaupt nicht mehr durch aber naja, es gibt schlimmeres.

Ich werde mich jetzt mal duschen usw.

Gute Nacht

Tina
4.12.06 08:05


Mittwoch...kein Wochenende in Sicht

  Helloooooooooo meine Friends!

Meine Güte ist das noch stressig vor Weihnachten. Von wegen besinnliche Adventszeit. Deutsch lernen, Latein lernen, Physik lernen und Musikreferat machen. Ach ja Franze lernen hab ich noch vergessen.  Man oh man. Ich freu mich wenn endlich Ferien sind. Gestern haben wir erst mal die Regale von meinem neuen begehbaren Kleiderschrank aufgehängt und meinen alten Schrank abgebaut. Danach wollten wir die Möbel so hinstellen wie ich’s vorher gezeichnet hatte, aber irgendwie hat nix gepasst. Kann eigentlich nur daran liegen, dass sich jemand vermessen hat. Ich will jetzt keine Namen nennen. Am Ende haben wir doch eine Lösung gefunden die akzeptabel ist. Ich find mein Zimmer jetzt auf jedenfalls wesentlich schöner. Ich hoffe, dass auch bald gestrichen wird, dann sind wir schon mal nen großen Schritt weiter.

Die Mathearbeit war auch scheiße. Jedenfalls hab ich mindestens in einer Aufgabe die gleichen Ergebnisse wie Andreas J., das ist ja schon mal aufheiternd. Aber...naja...egal wollen wir nicht weiter darüber reden.

Morgen fahren wir dann zum Glück nach Köln, zwar zur „Weiterbildung“ aber immerhin keine Schule.

Freitag geht’s erst mal ab zum Angelladen (für meinen Bruder nicht für mich)und anschließend nach IKEA!!!! Mein Vater kauft mir dann die restliche Ausstattung für mein Zimmer und eventuell bekomm ich in nächster Zeit auch noch ein neues Handy. Muss ich zwar selber zahlen aber das krieg ich schon noch zusammengekratzt.

Jetzt werd  ich mich erst mal in die Wanne legen mit so nem ekelhaft riechenden Erkältungsbad. Machtet jut

Tina

6.12.06 20:38


Guildo, Ich will ein Kind von dir!

Hey ho Freunds!

 

Unser Tag in Köln war heute ganz lustig. Auf jeden Fall besser als Schule. Wir haben sogar Guildo Horn getroffen und ihm erst mal lautstark zugerufen,dass ich ein Kind von ihm möchte. Echt geil,ohne scheiß.

Zunächst sind wir mal mitm Zug nach Kölle gefahren was ja dank der Tante die neben uns saß ganz cool war. Die nette Frau war auf jeden nicht aus Deutschland und hampelte ziemlich komisch rum, glotze uns an und obwohl sie wahrscheinlich kein Wort verstand, hat sie mitgelacht wenn wir irgendwas komisches erzählt haben. Anschließend im El-De Haus hatten wir einen nicht ganz so sexien „Führer“. Aber frau muss sich halt auch mal mit weniger zufrieden geben. Nach der Führung sind wir aber auch flott wieder zum Bahnhof gegangen wo uns draußen, als Hilde noch eine Rauchen musste, ein arg hässlicher/alter Türke beobachtet hat. Naja...alt...vllt zwischen 25-35 aber das ist für meinen Geschmack schon alt.

 

Als wir uns dann mit Herrn Laufen wiedergetroffen haben, sind uns 3 auch nicht ganz so hübsche männliche Personen in unserem Alter gefolgt. Zum Glück konnten wir sie mit unserer ablehnenden Körperhaltung in die Flucht schlagen bzw. weil wir nicht nach heftigem Winken zu ihnen gekommen sind hatten sie auch keinen Bock mehr. Wäre ja noch schöner gewesen, wenn die uns angelabert hätten.

 

Wieder im Zug sind wir etwas zu früh aufgestanden und hatten uns bereits vor den Türen platziert als wir hörten, dass wir noch 2 Stationen weiter müssen. Ein Typ der etwas hohl aussah stand hinter uns, hat aber erst mal nix gesagt. Als sich der Zug dann aber langsam in Bewegung setzt sacht der Typ: „ Ich hätte hier eigentlich raus gemusst.“

 

Die Kommentare einer 10. Klasse eines deutschen Gymnasiums lauten dann: „ Man kann ja mal den Mund aufmachen“, „Sprechenden Menschen kann geholfen werden“, „ Können wir riechen, dass der hier raus will?“, „ Der kann doch wat sagen wenn er vorbei will“ oder einfach nur: „Trottel“.

 

An der nächsten Haltestelle stand der Typ dann wieder hinter uns und wer hätte das gedacht? Der sacht wieda nix. Kurz bevor die Türen wieder zu gehen schubst der uns zur Seite und stürzt zur Tür, die aber nicht mehr aufgeht, weil der Zug schon langsam wieder losrollt. Tja...Pech würd ich mal sagen. Da meint der Penner auch noch frech werden zu müssen. Sagt der doch tatsächlich „Vollidioten“ zu uns. Deutschland scheint wirklich zu verdummen. Erst sagt der (sorry) Spasti nichts und dann meint der auch noch uns wegen seiner Dummheit beschimpfen zu müssen. Jetzt waren die Dinge die der „Trottel“ sich anhören durfte schon etwas...direkter...z.B. „Arschloch“, „Spasti“, „Trottel“...

 

Naja es war trotzdem ein lustiger Tag und ich mach mich jetzt mal vom Acker ich bin müde und hab tierisch Halsschmerzen.

 

Gute Nacht

 

Tina
7.12.06 21:14


ENDLICH WOCHENENDE!!!!

 

Hallooooooooo!

Endlich ist diese Horrorwoche vorbei. Hab Latein und Deutsch zum Glück hinter mich gebracht und jetzt folgt „nur“ noch Franze und ein Musikreferat. Mein Schatz ist morgen leider nicht da (Phantasialand, die Sau) aber das werd ich jetzt auch noch überleben. Dann haben wir auch noch en neues Handy für mich bestellt, welches gestern dann auch angekommen ist. Boah....Orgasmusverdächtig. Echt geiles Teil. Jetzt muss ich halt noch bis Weihnachten warten, aber Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude.

Mathe und Englischarbeit war zum Glück 3, dann hätte ich das auch schon mal gepackt. Wirklich schiss hab ich jetzt vor Franze weil die letzte Arbeit auch nur 4 war. Tja ansonsten gabs halt Montag in Sport nen Anschiss weil ich ja 50% des Sportunterrichts nicht mitmache, Thomas und Andy haben bisher nix davon gemerkt, dazu sind wir alle der Meinung, dass eine andere Person wesentlich mehr Anschiss verdient hat. Ich denke ihr wisst alle wen ich meine.

Dann sollten wir Montag eigentlich die letzten 2 Stunden frei haben und da ich kein Sport mitmachen musste hätte ich nach der 2. nach Hause gekonnt. Aber das hat sich ja dann alles geändert weil Frau Krieger der liebe Kerl uns doch mit ihrer Anwesenheit beglücken wollte. Ich bin dann doch bis zur 6. geblieben und Nachmittags zum Arzt gegangen um den Schaaff auch mit einem Atest zu befriediegen. Mittwoch haben wir Deutsch dann geschrieben, allerdings haben alle 4-5 Seiten und ich nur 2. Naja...Herr Schell sagt ja imma Qualität ist besser als Quantität. Hoffentlich trifft das auch bei mir zu. In Physik hat Mirza dann zum Glück vorgetragen, sodass ich mir darüber auch keine Sorgen mehr machen musste.Donnerstag bin ich dann nach Deutsch gegangen weil ich total Kopping hatte.

Freitag hab ich jetzt komplett überstanden. Mein Opa hatte B-day und ich bin fast eingepennt. Diese Familie bringt mich irgendwann noch unter die Erde. Es gibt bei solchen Geburtstagen nur 3 Themen: Kirche, Tot und Krankheiten. Schrecklich. Zum Glück war Charly, der Hund meines Großonkels, auch da. Das hat den Tag um einiges interessanter gemacht. Der war sooooooooooooooooooooooooo süß. Ich will auch nen Hundi der so lieb un süß un treu is.

Naja jetzt ist erst mal mein süßer,lieber, treuer Freund hier um muss mich ertragen. Morgen hab ich erst mal frei. Machtet gut meine Freunde des guten Geschmacks.

C ya eure Teina
15.12.06 21:38


Nur noch 1 Tag!

 

Miezi meine Friends!

Bald isset vorbei. Noch 1 Schultag bis zu den Ferien und noch 5 Tage bis Weihnachten bzw. bis zu meinem Handy.

Eigentlich wollte ich ja morgen mit Hilde das Musikreferat über Franz Liszt halten, aber Hilde komm nicht also brauch ich auch nicht weiter zu lernen. *Freu* Meinem Schatz hab ich versprochen Mittwoch zu Hause zu bleiben. Im Gegenzug wollte er mir Schuhe kaufen, aber da wir keine gefunden haben, haben wir das ganze Geld bei DM gelassen. Hach ich liebe DM. Selbst wenn ich nur gucken will kauf ich am Ende doch irgendwas. Was ist noch passiert? Ach ja, ich hab ne 3- in Franze! Benne hat leider nur ne 5 das tat mir total leid. Benne? Warum hassu nich alles bei mir abgeschrieben? Mein Vater hat meiner Oma ne Senseo Kaffeemaschine zu X-mas gekauft. Allerdings bezweifle ich, dass meine Oma diese technische Herausforderung bewältigen kann. Nun ja wir werden sehen. In Englisch haben wir heute auch ziemlich chillig Musik gehört und ich hoffe, dass es morgen genau so entspannend. Naja ok, so chillig wars dann eigentlich doch nich, weil marc becci und mich die ganze zeit so derbe ankotzt. Ich werd jetzt mal gehen.

Cya

Eure Teina

19.12.06 20:56


Fohes Fest!!!!

 

HOHOHO! 

 So nun ist Weihnachten. Wünsch euch an dieser Stelle frohe Weihnachten und nen guten Rutsch ins neue Jahr. Hab meine Geschenke heute leider schon fast alle bekommen, jetzt folgen nur noch die von meinem Onkel und von den Eltern meines Schatzes. Allerdings kann ich mir schon ungefähr vorstellen, was ich von meinem Onkel bekomm. Naja...ich hasse Überraschungen eh. Die schönsten Geschenke waren der Ring von meinem Schatz und das Handy von meinen Eltern. Hach ich liebe mein neues Nokia 6131 in rot-silber. Um meinen Ring mal zu beschreiben (hab keine Lust ein Foto reinzustellen): Er ist halt silberfarben mit nem weißen Stein. Links und Recht neben dem Stein ist je. 1 mal der Buchstabe „C“ (Cedric & Christina). In den Ring eingraviert ist: Zusammenhalt, Liebe, Vertrauen. Ceddi meint, dass diese Worte unsere Beziehung am besten Beschreiben. Ich hätte wahrscheinlich mehr Worte gebraucht. Hehe.

Als wir in Frelenberg inner Kirche waren, war mir die ganze Zeit schlecht und mir ist immer wieder schwarz vor Augen geworden. Ich denke mal ich hab zu wenig gegessen. Nur ein halbes Brötchen zum Frühstück, danach nichts mehr. Tja PP. Persönliches Pech.

Anschließend hab ich dann von Benne leckere Kekse zu X-mas bekommen, die er noch nicht mal selber gebacken hat. Schäm dich, Benni. Ich hatte mir so viel Mühe mit Bennes „Butterkekshäusern“ gegeben. Das war ekelhaft. Zuerst haben wir Wasser mit Zucker gemischt um Zuckerguss zu machen. Da sind die Häuser aber alle wieder zusammengefallen. Dann haben wir Ei und Zucker versucht. Das war abartig. Ne richtig ekelhafte Pampe. Sah aus wie Rotze.  Danach haben wir Schokolade geschmolzen, aber die ist irgendwann angebrannt und hinterher durften wir das ganze wieder Spülen bzw. rauskratzen. Aus lauter Verzweiflung haben wir dann fertigen Zuckerguss außer Tüte gekauft. Bei den Zutaten stand: Puderzucker, Wasser, Eier und Mehl. Naja, da wären wir eh nicht drauf gekommen. Schließlich hat dann doch alles gehalten. Samstag morgens hab ich für Ceddi noch ne Weihnachtskarte selber gemacht und ein paar Gutscheine geschrieben. Zum Glück hab ich das jetzt erst mal hinter mir. Wünsch euch dann noch ein besinnliches Fest.

Eure Teina

24.12.06 22:24


 [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de