Image Hosted by ImageShack.us"

Start

About me...

Links

URLAUB!!!!!!

 

Hey ho!

Heute bin ich endlich 17 und wieder ausm Urlaub zurück. Im großen und ganzen war es total schön, nur das Wetter war halt beschissen.

 

Am Samstag den 23.6. sind wir losgefahren. Dafür musste ich morgens um halb 2 aufstehen und, dass ich total fertig war muss ich wahrscheinlich nicht erwähnen. Glücklicherweise waren wir gut 1 Stunde eher da als erwartet. Als wir ankamen zeigte uns die Putzfrau eine Wohnung die angeblich unsere sein sollte. Allerdings waren in dieser Wohnung 6 Betten und wir hatten eine Wohnung mit 5 Betten gemietet. Schade, dass meine Eltern das gesagt haben. Die Wohnung war so geil. So ein bisschen im spanischen Stil. 2 Etagen, 3 Schlafzimmer, 3 Badezimmer. Leider war’s die falsche Wohnung.:’( Nach der kleinen „Irreführung“ zeigte uns der Gärtner unsere richtige Wohnung. War auch nicht schlecht, aber naja....die andere war schöner. Mittags waren wir beim Italiener essen als es mal kurz anfing zu regnen, ansonsten war’s schön warm und wir konnten zumindest mit den Füßen ins Meer.

Sonntag waren wir morgens am Strand. Das Wetter war ausnahmsweise mal ganz schön. Mittags hat es dann aber doch angefangen zu regnen, darum sind wir nach Hause gegangen und haben gepennt. Abends waren wir beim Chinesen essen. Es gab Buffet. Ceddi hat sich mal wieder so überfressen, dass er hinterher aussah wie im 9. Monat und Bauchschmerzen hatte. Tja....

Montag sah das Wetter morgens nicht so dolle aus, darum sind wir in den Zoo gegangen. Als wir ankamen, wurde es aber immer wärmer, sodass wir eigentlich so schnell wie möglich an den Strand das Wetter genießen wollten. Als wir  am Strand waren zog es sich schon langsam wieder zu. Trotzdem bin ich dann mit Tobi ins Wasser gegangen. Meine Eltern und Ceddi weigerten sich, weil’s nicht mehr wirklich warm war. Aber egal... Abends sind wir  beim Griechen essen gegangen. Alfonso (eigentlich Kroate) war total cool und brachte uns einen Ouzo nach dem anderen. Echt dufde.

Dienstag hat es total geregnet und als wir vom einkaufen kamen sind wir tierisch nass geworden. Mittags haben sich die Wolken dann doch einigermaßen verzogen. Als über eine Straße wollten fuhr auf einmal ein Typ an uns vorbei....aber kein normaler Typ. Der wäre was für Hilde. Sein Auto, total „gepimpt“, richtig laut Musik an...........und was hört der Typ??? Udo Jürgens mit "Griechischer Wein". Das war ein Bild für die Götter. Echt geil!

Mittwoch sind wir dann ins Kino gegangen um „Stirb langsam 4.0“ zu gucken. Das Kino war echt eine Antiquität. Die „Lüftung“ war ja noch am besten. Da standen auf einem uralten Regalbrett 3 Ventilatoren. Super.

Donnerstag waren wir in der City als plötzlich eine Frau mit einer etwas anderen Art der Bekleidung. Sie trug einen neonpinken Overall. Hamma. Sehr sexy. Abends waren wir Eis essen. Ich hatte mir Eis im Becher bestellt, der Typ hatte mir aber keinen Löffel gegeben. Also frag ich gaaaaaaanz höflich (wie ich eben bin), ob ich noch einen Löffel dazu bekommen könnte. Da macht der Typ mich voll dumm an von wegen, da steht doch ein Eimer mit Löffeln usw. Arschloch. Das Teil stand so hoch, sodass noch nicht mal mein Vater in den Eimer gucken konnte. Da kauf ich kein Eis mehr.

Freitag war in so einer Halle großer Schuhverkauf. Ceddi war so lieb mir da 3 neue Handtaschen zu kaufen. Hach....Schatz ich liebe dich. Naja obwohl mein Schatz so lieb ist, kann er auch ein wenig....naja....sorry Schatz....verpeilt sein. Nur mal als Beispiel:

Mein Schatz hat sich ein Zelt für’s Angeln gekauft. Er wollte zur Bank gehen um Geld auf sein Konto einzahlen zu lassen, um dieses Geld dann zu überweisen, damit er sein Zelt bekommt. Wir stehen also vor der Bank, als meinem Schatz einfällt...er hat gar kein Geld dabei was er einzahlen oder überweisen könnte. Toll. Jaja....und dann kommt die ausrede, dass ich meinen Schatz nach 2 ½ Jahren noch so nervös mache. Kla....Egal, ist doch eine süße Ausrede. Abends waren wir beim Chinesen essen. Die Kellnerin hat der Frau am Nebentisch mal eben den leckeren Pflaumenwein über die Klamotten gekippt. Anschließend waren wir dann noch in der Sauna.

Samstag hatten meine Eltern zwei Strandkörbe gemietet, weil so richtig schönes Wetter war. Vorher mussten Ceddi und ich uns aber noch fertig machen und während Ceddi unter der Dusche stand bin ich auf die dumme Idee gekommen ihm einen kalten Becher mit Wasser über die Dusche zu schütten. Ich fand’s lustig, er nicht. Mittags fing’s ein bisschen an zu regnen, also sind wir schon essen gegangen. Nachdem wir gegessen hatten sind wir wieder runter zum Strand, als mir plötzlich total schlecht wurde. Ceddi hat mich zurück nach Hause gebracht. Er hat mich ins Bett gelegt, wo ich dann irgendwann eingepennt bin. Abends ging’s mir dann wieder so gut, dass ich mit Ceddi und Tobi noch zum Yachthafen wollte, weil dort morgens eine große Bühne aufgebaut wurde. Ein paar Meter von unserem Haus entfernt war ein Schild auf dem unter anderem „Yachthafen“ stand. Das Schild zeigte in Richtung eines Trampelpfades, der aussah als wäre er seit Ewigkeiten nicht mehr benutzt worden. Wir dachten, es wäre eine Abkürzung zum Hafen. Später haben wir dann gemerkt, dass es eher ein Wanderweg war, als eine Abkürzung. Schlimm. Irgendwann um 9- halb 10 waren wir dann unten am Yachthafen. Überall waren Fress- und Getränkebuden aufgebaut und auf der Bühne stand so ein Elvisverschnitt, der gar nicht mal so schlecht war. Vor der Bühne tanzten ein paar ältere Herrschaften, die anscheinend sehr viel Selbstbewusstsein hatten.

Sonntag sind wir nach Kellenhusen (geiler Name) gefahren um uns die neue Seebrücke anzugucken. War sehr....spannend. Den Rest des Tages waren wir zu Hause, weil es wieder anfing zu regnen.

Montag war das Wetter auch nicht viel besser, darum sind Ceddi,Tobi und ich schwimmen gegangen. Dieses dämliche „Erlebnisbad“ verlangt 8€ für 3 Stunden. Hamma. Dann haben Tobi und Ceddi auch noch gekniffen als ich ins große bzw. kalte Becken wollte. Also war ich überstimmt und musste die ganze Zeit in dem kleinen Pissbecken rumhängen. Ätzend. Abends waren wir beim Italiener mit einem äußerst unfreundlichen Kellner essen. Hinterher hat es wieder so arg geregnet, dass wir uns in die Sauna und den Whirlpool verzogen haben.

Dienstag waren wir Minigolf spielen. Ich hab natürlich verloren aber...naja...pech gehabt. Mittags hatten Ceddi und ich uns ein Baguette in den Ofen geschoben und sind ins Wohnzimmer gegangen. Ceddi wollte gerade gucken gehen, ob’s fertig ist als es plötzlich einen Knall gab, sodass mir für einen kurzen Moment das Herz stehen geblieben ist. Wir rennen alle in die Küche und sehen, dass die Scheibe des Ofens geplatzt ist. Wir hatten echt Schwein, dass keiner vor dem Ofen stand. Wir haben dann die Vermieterin angerufen, die meinte, das wäre schon der dritte Ofen der „explodiert“. Sehr beruhigend. Abends waren wir beim Chinesen essen. Danach hatte ich Kopping und bin sofort schlafen gegangen.

In der Nacht bin ich dann wach geworden, weil Ceddi  so komische Geräusche von sich gegeben hat. Als ich dann einen Moment gewartet habe sagt Ceddi plötzlich: „ Siehste mal, was man mit Klebstoff alles machen kann.“ Ich dachte schon ICH wäre bekloppt. Dann fängt Ceddi an im Schlaf zu lachen usw. Ich weck ihn also und frag ihn was er da für’n Mist labert, aber Ceddi sagt nur ,er weiß es nicht, dreht sich um und schnarcht. Grrrrrr!!!!

Mittwoch sind wir nach Fehmarn zum Meereszentrum gefahren. Da konnte man in 4 Mio. Liter Wasser Riesenhaie beobachten. War schon toll. Anschließend konnte man da in so ein „Kino“ einen Film über Haie gucken. Im Jahr sterben ca. 10 Menschen durch Haiangriffe und 150 durch herabfallende Kokosnüsse. Ist wirklich wahr. Sehr interessant.

Donnerstag sind meine Eltern Fisch essen gegangen, während Tobi, Ceddi und ich Currywurst gegessen haben. Später hat meine Mutter erzählt, sie hätte einen Regenwurm im Salat gehabt. Gut, dass wir in die Frittenbude gegangen sind. Danach sind Ceddi und ich nach Hause gegangen. Meine Eltern wollten noch was am Strand lang gehen. Schwein gehabt, dass Ceddi und ich nicht mitgegangen sind. Wir waren gerade zu Hause da fing es an zu regnen ,wie aus Eimern. Das sah aus als würde die Welt untergehen. Also haben wir es uns gemütlich gemacht.

Freitag haben wir Koffer gepackt und sind Abends beim Griechen essen gegangen. Alfonso unser guter Freund hat uns wieder mehrere Ouzo spendiert, war sehr cool. Um 22.30 Uhr sind wir zum Strand gegangen, weil dort ein riesiges Fest war. Es nannte sich „Ostsee in Flammen“. Das ganze ist ca. 3-4 mal so groß wie unser Kaiser-Karls-Fest. Um 23.00Uhr startete ein riesiges Feuerwerk. Wir standen da, als plötzlich alle Straßenlaternen ausgingen. Die ganze Meeresbrücke war gesperrt. Aber das ganze war kein normales Feuerwerk. Die hatten richtig coole Sachen dabei, unter anderem hatten die Raketen, die von der Meeresbrücke abgeschossen wurden, auf dem Wasser gelandet und dort dann explodiert sind. Das war echt total schön. Das muss man mal gesehen haben. Um kurz vor 12 waren wir dann zu Hause. Um 12 haben dann alle „Happy Birthday “ für mich gesungen. War echt schön. Kurz nach 12 hab ich dann auch eine SMS von Juli bekommen.

Samstag sind wir relativ früh morgens abgefahren. Unterwegs hab ich dann noch eine SMS von Becci, von Saski und von Bekannten meiner Eltern bekommen. Zu Hause hab ich Abends noch eine von Alina und eine von Britta und Heinz bekommen.

Sonntag musste ich erst mal ausspannen und Montag war ich beim Allergietest.

Ich bin nicht richtig auf Milben allergisch. Dafür aber aus Schafswolle und auf Katzen. Aber das wusste ich ja schon vorher. Trotzdem ist meine Nase ja immer zu. Aber ich besitze keine Klamotten aus Schafswolle und eine Katze hab ich auch nicht. Also bleibt mir nur noch die Möglichkeit  meine Nasenmuscheln verkleinern zu lassen. Gestern hab ich einen Termin gemacht für Donnerstag. Drückt mir mal die Däumchen, dass alles gut geht!

Das war’s auch erst mal.

Eure Tina
14.7.07 10:39


FERIEN!!!!!!

JOJOJO!!!!! ^^

Heute ist der 4. Ferientag für mich und ich freu mich schon tierisch auf den Urlaub morgen. Leider müssen wir dazu erst mal ca. 8 Stunden fahren. Außerdem soll das Wetter ja auch nicht so super werden. Naja, Ceddi und ich machen’s uns bestimmt schön. Mittwoch war mehr oder weniger der letzte Tag auf’m CMG. Es war eigentlich ganz cool noch mal mit allen zusammen zu sein. Wir haben zuerst gefrühstückt und sind anschließend nach Mc’s gefahren. Jaja...den ganzen Tag essen, das kann ich gut. Kurz vor 19h haben Ceddi und ich Becci abgeholt und sind zu Tina gefahren. Da warteten schon Lisa, Britta, Kathi, Alina, Juli und Tina auf uns. Alina sah aus wie bei einer Notoperation. Sie lag aufm Bett und Britta hatte sich so über sie gebeugt um sie zu schminken. Sah fast aus als wollte Britta sie quälen, wie bei Hostel. Als wir endlich in Himmerich waren, kam auch direkt die erste Hürde. Alina musste sich in die Disco schmuggeln. Glücklicherweise sieht sie ihrer Schwester auf dem Ausweis zumindest ein bisschen ähnlich. Der Abend ist meiner Meinung nach viel zu schnell vorbeigegangen. Marc hat ausnahmsweise mal keinen Korb bekommen. Das ich das noch erleben darf. Donnerstag ging’s mir dann nicht so gut aber heute ist schon wieder alles ok. Mein Koffer ist soweit gepackt. Zumindest kommen nur noch ein paar Sachen rein, die aber noch nicht gebügelt sind. Muss auch mal wieder los!!! Wünsch allen schöne Ferien bzw. einen schönen Urlaub.

Eure Tina
22.6.07 15:42


4 Tage!!!!!!

Hallo meine Freundeeeee!

Ja für uns Abgänger sind das nun die letzten 4 Schultage auf/in dieser...naja...tollen Lernanstalt. Eigentlich waren die paar Jahre da gar nicht soooooooooooooo schlecht, wenn man es auf die Leute bezieht, die ich dort kennen gelernt habe. Glücklicherweise geh ich ja nicht ganz allein weg. Eigentlich bin ich froh, dass nur vernünftige Menschen mit mir gehen. Die Zeit mit Becci, Tina, Lisa und Viktor wird bestimmt auch noch lustig. Schlimmer kann’s ja kaum noch werden. Allerdings muss ich zugeben, so ganz kann ich das noch nicht realisieren, dass ich die meisten Leute aus meiner aktuellen Klasse nicht mehr jeden Tag sehen werde. Irgendwie werde ich den Käfer neben mir  (Was ist ein Satz der nicht vollständig ist? Ein unvollständiger Satz!)  Juli’s Stille , Alina’s komplette Anwesenheit, die Scheiße mit Hilde und Benne’s tolle Kommentare vermissen. Naja....ich glaub aber nicht, dass das ausreichen wird um mich zum Heulen zu bringen.

Neben den 4 Tagen die mir noch übrig bleiben um mich zu verabschieden, bleiben mir noch 10 Tage  um meine Koffer zu packen. Dann geht’s mit meinem Schatz ab ans Meer. Das Reiseziel ist zwar eher unspektakulär aber mit Sauna, Whirlpool und Meer vor der Haustür werde ich das wohl überleben. Muss jetzt auch leider mal los. Hab nachher Fahrschule und mein LIEBER PUSCHELBÄR kommt gleich!

Eure Tina

@ Alina: Nach den Sommerferien werden wir wohl noch mehr Gesprächsstoff beim telefonieren haben, wenn jeder auf ne andere Schule geht.

12.6.07 13:40


Spaß!!!!

Hey ho!

Ich muss mich grad mal auslassen über einen jungen Herren, den ich leider nicht mit Namen kenne und seine äußerst unintelligente Freundin. Aber fangen wir mal ganz vorne an:

Montag haben wir Franze und Mittwoch Latein zurückbekommen. Latein war 2 und Franze ebenfalls. Über Franze freu ich mich natürlich total, vor allem weil ich die angeblich schwerste Aufgabe komplett richtig hab. In Latein bin ich etwas enttäuscht. Zwar ist die Arbeit verhältnismäßig schlecht ausgefallen, aber trotzdem bin ich mit einer 2 nicht zufrieden. Tja...jetzt kann ich nichts mehr dran ändern.

Donnerstag war frei und Freitag war eine Fahrt in den Zoo mit der ganzen Klasse angesagt. Es war ziemlich cool. Trotz der Hitze ließ es sich eigentlich im Schatten ganz gut aushalten. Anscheinend sind wir genau richtig bekommen, denn viele Tiere waren mit ihren Jungen unterwegs. Bei den Elefanten gab’s gleich 2 Babies zu bewundern. Total süüüüß. Becci und ich haben uns fast gar nicht mehr einbekommen. Wir zwei sind mit Egi gegangen, weil wir keine Lust hatten auf irgendwelches Gezicke zum Thema: Wo gehen wir zuerst hin. Die Rückfahrt war eigentlich am lustigsten. Hilde hat sich Titten aus Zeitungspapier gebastelt, Jacky hat sich als Terrorist verkleidet und Andy hat das ganze fotografiert. War echt geil. Wir haben auch erkannt, dass wir wirklicht Talent als Entertainer haben. Das ganze Abteil im Zug hatte Spaß mit uns.

Heute hatte ich dann den ganzen Tag sturmfreie. Ceddi war auf’m Tunier mit seinen Kindern und meine Eltern waren in Oberhausen. Gegen Abend kam Ceddi dann, musste aber noch mal nach Hause. Schließlich rief er mich an und meinte ich solle mich fertig machen wir würden zum Chinesen fahren. Natürlich hab ich mich riesig gefreut. Als wir dann da waren ist uns erst mal Jacky über’n Weg gelaufen. Ganz hinten, oben in der Ecke saß ein Mädel mit ihrem Freund. Als das Mädel vom Klo wiederkam fingen schon einige Besucher an zu lachen. Ceddi klärte mich auf, dass das schwarz-weiß gepunktete Kleid hinten in der Unterhose des Mädels steckte und man so freien Blick auf ihren Hintern hatte. Wir waren zwar schon fertig, warteten aber noch darauf, dass die beiden das Restaurant verließen. Beim rausgehen ging der Freund auch noch hinter dem Mädel und sagt nix. Gar nix. Der hat das 100%ig gesehen.Hamma.  Das ganze Restaurant hat vor lachen unter’m Tisch gelegen. Wer den als Freund hat braucht keine Feinde mehr.

Naja...ich glaub das war auch schon wieder alles.

Tina
9.6.07 22:29


Mitleid

Moin!

Gestern hatte Ceddi B-day und ich hab zum ersten Mal seine anderen Großeltern kennen gelernt. Ich fand das voll schlimm. Nach den Dingen die Ceddi erzählt hat, war sein Opa früher total großzügig, hat immer sein ganzes Geld für seine Enkelkinder ausgegeben. Wenn Ceddi ein Zelt gesehen hatte, das er schön fand, hat sein Opa gar nicht erst gezögert sondern hat es ihm sofort gekauft. Allerdings ist er vor ein paar Jahren die Treppe rückwärts runtergefallen. Heute ist Ceddi der Meinung es wäre besser gewesen, wenn man seinen Opa erst später gefunden hätte und er gestorben wäre.  Eigentlich war nach dem Sturz alles ok, er hat wieder laufen gelernt...Als er dann aber einen Schlaganfall hatte war’s vorbei. Jetzt ist er halbseitig gelähmt, wie ich das verstanden hab. Das tat mir so leid, wie der da auf der Couch saß und sich nicht bewegen, nicht reden usw. konnte. Echt schlimm sowas. Vor allem ist er eigentlich noch klar bei Verstand.

Ansonsten war Ceddi’s Geburtstag eigentlich ganz schön. Gab lecker essen. Gleich kommt er mich abholen weil er Sturmfreie hat....Bin dann auch mal weg!

Tina
27.5.07 12:04


Endspurt!!!!

Hey ho meine Freunde!!!

Noch 17 Schultage, wenn man Feiertage und unseren Ausflug nach Köln abzieht. Freu mich schon total auf die Ferien bzw. den Urlaub mit meinem Schatz. Allerdings kann ich mich erst so richtig freuen, wenn ich weiß, dass ich in Franze mind. ne 4 und in Latein mind. ne 2 geschafft hab. Naja...wird schon.

Mit meinem Prüfungsnoten, die uns gestern mitgeteilt wurden, bin ich total zufrieden. Alles 2. Wobei Ede ja meint wir müssten uns auf  gute Prüfungsnoten nix einbilden. Jaja...Ar***. Zum Glück bin ich den in gut 17 Tagen auch los. Heute war ich auch das erste mal bei der Fahrschule und hab direkt mal nur Bahnhof verstanden. Ich glaube ich bestätige das Klischee von autofahrenden Frauen ganz gut. Noch. Hoffe mal, dass sich das bis zur Fahrprüfung ändert. Bin auch ma wieda wech...essen.

Eure Tina
22.5.07 20:38


 

Tach!

Das war ja wohl der größte Scheiß! Gestern war der Erste-Hilfe-Kurs. Ich glaub so aggressiv war ich schon lange nicht mehr. Der ehrenamtliche Mitarbeiter der Johanniter gehörte eher in ein Heim für betreutes Wohnen wo er dann sein riesiges Allgemeinwissen den Pflegern mitteilen kann.

Aber mal von Anfang an:

Letzte Woche hab ich mich beim Schulz für’n Führerschein angemeldet. Die Anmeldung war schon ziemlich lustig, denn als Kai Geld wechseln musste rief er seine Mutter mit folgenden Worten:“ MUTTIIIIIIII! MUTTIIIIIII! Kannst Geld wechseln, Mutti???“ Dabei sollte frau sich einen etwas stämmigeren, erwachsenen Mann vorstellen. Daraufhin musste ich dann halt um den praktischen Teil der Fahrschule erledigen zu können einen Erste-Hilfe-Kurs machen.

Ich hätte mir gestern so in den Arsch beißen können. Ich hatte die Wahl wo ich den Kurs mache zwischen Palenberg mit Benne und Hilde für 25€, Geilenkirchen für 24€+Getränk+ Geschenk oder Alsdorf Erste-Hilfe-Kurs, Sehtest und Passfotos in einem für 12€. Aber ich Vollidiot will natürlich nicht allein gehen und schließe mich Benne und Hilde an.

Zunächst war’s noch ganz lustig als wir bei Hilde noch die neusten Lästereien ausgetauscht hatten und dann losgingen. Als wir ankamen, war von einem Mitarbeiter der Johanniter nichts zu sehen. Nachdem wir in den Räumlichkeiten des Kindergartens alles zusammengeräumt hatten warteten wir erst mal vergebens auf den 130kg schweren „Ausbilder“. Als der dann endlich total erschöpft mit nem Bollerwagen voll Equipment ankam, konnten wir nur noch abstimmen wann wir die Mittagspause machen wollten und hatten dann schon die erste kleine Pause , da dieser....Mensch eine Stunde gebraucht hatte um den Bollerwagen zu holen bzw. zu entladen. Anschließend dachten wir, es könnte nun endlich losgehen mit Dingen die uns auch zumindest ein wenig interessieren, da fängt er an zu erzählen, was man braucht um erste Hilfe leisten zu können. Wir müssen natürlich körperlich fit sein, dürfen also kein Asthma haben, es muss uns von der Religion her erlaubt.... Interessiert mich das? Muss ich das wissen um jemandem das Leben zu retten. Meint der wenn da einer ohne Atmung oder Puls vor mir liegt denk ich erst mal drüber nach oder rede mit dem darüber ob ich überhaupt erste Hilfe leisten kann?! Nee nicht wirklich.

Aber das war noch nicht alles. Sobald jemand genießt oder gehustet hat musste dieser extrem mitteilungsbedürftige Mann den Grund erforschen warum derjenige gehustet hatte.

Er verspürte zusätzlich den drang Hilde zu fragen ob sie ein Vampir und ob ihre Haarfarbe echt ist. Grrrrr. Alles 5 Minuten kam er vom Thema ab durch spielende Kinder, Leute mit Hunden usw. Außerdem scheint der Typ ein bisschen zu viel Humor zu haben.

Beispiel: Draußen geht eine Frau mit einem Hund vorbei. Der Ehrenamtler: „ Ah, nicht das mir die Frau den Hund beißt...hahahahaha.“

Frau muss sich dabei die stille im Raum vorstellen während der „Ausbilder“ sich vorne über seine eigenen Witze kranklacht. Schließlich kamen wir zum Thema „allergischer Schock“( wir sind jetzt schon in der 3. von 6 Stunden). Bei jeder Frage musste der Typ von Gott und der Welt erzählen und woher das Zwerchfell oder die Zwerge seinen / ihren Namen haben...

In der Mittagspause sind wir dann mit Hildes Mutti nach Mc’s gefahren. Anschließend hat sie uns dann wieder am Kindergarten abgesetzt. In der 5. und 6. Stunde kamen wir dann endlich zu den Themen die frau wirklich gebrauchen kann bei einem Autounfall. Wir haben die stabile Seitenlage, wie man jemanden ausm Auto holt, das Beatmen und die Herzdruckmassage gelernt. Allerdings war das auch ziemlich dürftig, denn es war schon 17 Uhr und Ceddi wartete draußen, sodass ich mich tierisch beeilen musste Anne (die PUPPE) wiederzubeleben.  Nach dem Kurs musste ich meine ganze angestaute Aggression bei meinen Schatz rauslassen, der mir das zum Glück nicht übel genommen hat. Morgen kriegen wir dann die noten der ZLPs gesagt.Das wird schrecklich!Das war’s dann auch mal für heute.

Eure Tina

20.5.07 20:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de